Hast du Lust auf einen tollen Weihnachtsjob, den du bequem von zu Hause aus erledigen kannst? Wir suchen für den Zeitraum November bis Dezember 2021

Freelancer für E-Mail-Kundensupport und Qualitätschecks von Weihnachtskarten und Jahreskalendern (m/w/d)

Virtueller Weihnachtsjob 2021
First Come, First Served – Frist: 30. September 2021

my-vpa ist Marktführer für deutschsprachige, hochqualitative Virtuelle Persönliche Assistenz. Für unsere Kunden erledigen wir Aufgaben in den Bereichen Backoffice, Sekretariat, Design, Sales und Marketing. Unseren Arbeitsort und unsere Arbeitszeit bestimmen wir selbst. Zu unseren Kunden zählen Startups genauso wie namhafte Konzerne. Zur Unterstützung für unser Weihnachtsprojekt 2021 suchen wir für den Zeitraum November bis Dezember 2021 Freelancer für virtuellen E-Mail-Kundensupport und Qualitätschecks von Weihnachtskarten & Jahreskalendern → Über my-vpa

Beim virtuellen Weihnachtsjob unterstützt du als freiberuflicher Virtueller Assistent (VA) unseren Kunden während des Weihnachtsgeschäfts. Dein Job ist es die Qualität von Fotos sowie die Rechtschreibung von Weihnachtskarten und Kalendern zu prüfen. Du prüfst also die Qualität von Weihnachtsgeschenken, bevor diese gedruckt und versandt werden. Zudem beantwortest du nach Vorlagen Kundenanfragen per E-Mail. Eine ausführliche Einarbeitung erfolgt selbstverständlich und wird bezahlt.
Du arbeitest, von wo immer du willst, denn du arbeitest virtuell, d. h. du brauchst nur eine stabile und schnelle Internetleitung. Projektzeitraum ist November bis Dezember dieses Jahres. Deine gewünschten Einsatzzeiten kannst du nach Verfügbarkeit frei wählen. Bedingungen sind nur, dass du im Projektzeitraum je Woche mindestens 2-3 Tage zu je mindestens 5 Stunden arbeitest. Die Stunden einer Tagesschicht kannst du in den jeweils verfügbaren Zeitfenstern frei einteilen.
Für den Projektzeitraum bist du VA und Teil von my-vpa, der größten deutschsprachigen VA-Community. Unsere VAs sind auf der ganzen Welt verstreut. Wir arbeiten und kommunizieren untereinander und mit unseren Kunden über die my-pva Plattform. Bei guter Leistung hast du nach dem Weihnachtsprojekt die Möglichkeit, in den Pool unserer begehrten Virtuellen Persönlichen Assistenten (VPAs) aufgenommen zu werden.
Deutschkenntnisse auf Muttersprachler-Niveau. Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift.
Serviceorientierung. Wenn du Vorkenntnisse im Kundenservice hast, ist das von Vorteil.
Strukturierte, zuverlässige, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise.
Eine stabile & schnelle Internetverbindung und ein ruhiges Arbeitsumfeld um konzentriert arbeiten zu können.
Bewirb dich so schnell wie möglich. Die freien Stellen für das Weihnachtsprojekt sind in den vergangenen Jahren schnell vergeben gewesen. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2021. Starte, indem du dich bewirbst. Klicke dazu auf den grünen Button „Jetzt für virtuellen Weihnachtsjob bewerben“ unten auf der Seite und fülle dann das Bewerbungsformular aus.
Plane für das Ausfüllen des Bewerbungsformulars ca. 3-5 Minuten ein. Erfüllst du alle Grundvoraussetzungen für den Weihnachtsjob, erhältst du anschließend alle Infos zu dem Package, das wir dir anbieten. Wenn du möchtest, kannst du die Bewerbung dann mit einem 20-minütigem Eignungsquizz fortführen. Die Bewerbung dauert insgesamt also ca. 25 Minuten.
Hast du den Eignungstest bestanden, erhältst du von unserem Recruiting Lead Frauke eine Einladung für ein Vorstellungsgespräch, das als kurze Videokonferenz stattfindet. Nach dem Gespräch geben wir dir Bescheid, ob du beim Weihnachtsprojekt dabei bist.
Hast du den Job bekommen startet für dich das Training mit Einweisung und Schulung in den ersten zwei Novemberwochen. Das Training wird selbstverständlich vergütet und dauert ca. 5,5 Stunden. Es gibt mehrere Trainingstermine zur Auswahl. Ab 15. November starten dann die Schichten.

Hallo, ich bin Franziska. Ich bin bei my-vpa für das Onboarding verantwortlich.

Klicke auf den Button um dich für das Weihnachtsprojekt zu bewerben und weitere Infos zum Job zu erhalten. Die Bewerbung dauert 3-5 Minuten.

Möchtest du erstmal hinter die Kulissen schauen?

Hier findest du Erfahrungsberichte von drei unserer VPAs: Michael (Argentinien), Melis (Türkei) und Elisabeth (Deutschland)